Die Villa Ludwigshöhe in Edenkoben

Die Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben zählt als ehemaliger Sommersitz des Königs Ludwig I. von Bayern zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Region. Am Fuße der Rietburg gelegen, wurde das Schlösschen nach Plänen des Architekten Friedrich Wilhelm von Gärtner ab 1846 erbaut. 1852 wurde das Gebäude im italienischen Baustil vollendet. 1975 ging die heitere Sommerresidenz in das Eigentum des Landes Rheinland-Pfalz über und wurde originalgetreu restauriert. Heute können Besucher die pompejanischen Wandmalereien, die Holzmosaikfußböden nach römischem Vorbild und einige Möbelstücke bewundern. Die Villa wird regelmäßig für Konzertveranstaltungen genutzt. Außerdem beherbergt sie die Max-Slevogt-Galerie des Landesmuseum Mainz, deren Sammlung Gemälde aus dem Nachlass des in Bayern geborenen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932) umfasst.

 

umgebung_ludwigshoehe.jpg

 

  • Krone Restaurant
  • 18 Punkte Gault Millau1 Michelin Stern4F Der Feinschmecker4,5 Kochlöffel Aral Schlemmer Atlas
  • Gourmet ResidenzenJeunes Restaurateurs
  • Pfälzer Stuben
  • 16 Punkte Gault Millau3 Kochlöffel Aral Schlemmer AtlasMichelin Bib Gourmand

Aktuelles

krone

Strahlender Stern seit 30 Jahren

stern

Viel Prominenz feiert die Kochkunst von Karl-Emil Kuntz

Details

Das besondere Restaurant

stern

Die Frankfurter Allgemeine bei Familie Kuntz. Lesen Sie den Artikel auf FAZ.NET.

Details

Vom Acker bis auf den Teller

stern

Über die Kartoffel spricht Sternekoch Karl-Emil Kuntz in der ZDF-Sendung "sonntags".

Details
krone